Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

Freizeit- und Wettkampffahrt nach Weißenberg 

28.05.-01.06.2003         

 

Bei den 29. Internationalen Turnieren der Stadt Weißenberg waren die Schwedter Teilnehmer in diesem Jahr überaus erfolgreich.

JSV Schwedt Freizeitfahrt 2003 nach Weißenberg 

Die besten Mannschaften:
1. Kwisa Lauban / Bunzlau (Polen)
2. Granit Strzelin 1 (Polen)
3. JSV Schwedt 1
4. Hirschberg (Polen)
5. TTF Weißwasser
6. Granit Strzelin 2 (Polen)

 

Beim Internationalen Dreiermannschaftsturnier stellten sie die beste deutsche Vertretung und erkämpften einen sehr guten dritten Platz. Mit einer knappen 3:4 Niederlage verfehlten sie sogar nur hauchdünn den zweiten Platz. 

In den Einzelwettkämpfen überzeugten

  JSV Schwedt: Freizeitfahrt 2003 nach Weißenberg

Stephan Witte (2. Platz Schüler A)

und Uwe Pönisch (3. Platz Schüler B).

 

 

 

    

 

 

 

 

JSV Schwedt: Freizeitfahrt 2003 nach Weißenberg

Aber auch Danny Darge und Benjamin

Böttiger gaben ihr Bestes!

 

Natürlich blieb auch wieder Zeit für einen Kegelwettkampf und

den Besuch der beliebten Sommerrodelbahn in Oberodewitz.

 

JSV Schwedt: Freizeitfahrt 2003 nach Weißenberg

 

 

 

 

 

JSV Schwedt: Freizeitfahrt 2003 nach Weißenberg

Und nicht zuletzt soll für die schönen Tage ein herzlicher Dank an das Team des TSV Weißenberg mit Günter Panitz an der Spitze und an Daniel Böttiger als verantwortlichen Betreuer und Trainer des Jugendsportvereines Schwedt ausgesprochen werden !